Centrum für jüdische Studien (CJS)

Sitz:

Centrum für Jüdische Studien
der Karl-Franzens-Universität Graz
Attemsgasse 8/Heinrichstraße 22
8010 Graz

Tel.: +43 316 380 8072, 8073
Fax.: +43 316 380 9738

cjs.graz@uni-graz.at

Gründungsjahr: 2000

Aufgaben/Ziele:

Das Centrum für Jüdische Studien an Karl-Franzens-Universität Graz (CJS) wurde als Verein zur Förderung des David-Herzog-Centrums für Jüdische Studien gegründet. Nach einer Übergangsphase, in der der Bezug zur Universität nur durch den Vereinsvorstand in personaler Hinsicht bestand, wurde das CJS auf Beschluss des Senates im Jahre 2001 der Universität angegliedert. Gleichzeitig wurde ein Leistungsvertrag mit ihr geschlossen. Das CJS verpflichtet sich darin u. a. zu Forschung und Lehre in jüdischen Studien, zur Herausgabe einer Zeitschrift (transversal) und einer Buchreihe (Schriften des Centrums für Jüdische Studien) sowie zum Aufbau einer Bibliothek. Das CJS ist interdisziplinär und kulturwissenschaftlich ausgerichtet. Das Forschungsinteresse bezieht sich auf europäisches und außereuropäisches Judentum (im Besonderen mit Schwerpunkt auf die jüdische Regionalgeschichte).

Forschungsfelder:

  • Jüdische Literatur
  • Jüdische Regionalgeschichte
  • Europäisches und außereuropäisches Judentum

Forschungsprojekte (Auswahl):

  • der jüdische Friedhof von Graz: Erforschen – Bewahren – Erinnern
  • Juden in der allgemeinen Populärkultur in Wien um 1900
  • Deutschsprachig-jüdische Literatur im 1. Weltkrieg
  • NS-Herrschaft im Bezirk Oberwart unter besonderer Berücksichtigung der Verfolgung der jüdischen Bevölkerung
  • Neue Aspekte zur Geschichte der Juden Wiens im Fin de Siècle

Archiv:

  • Biographisches Archiv der sterischer Juden und Jüdinnen

Publikationen:

  • Adunka, Evelyn/Lamprecht, Gerald und Georg Traska (Hrsg.): Jüdisches Vereinswesen in Österreich im 19. und 20. Jahrhundert (Schriften des Centrums für jüdische Studien, B 18). Innsbruck – Wien – Bozen (2011)
  • Hödl, Klaus: Kulturelle Grenzräume im jüdischen Kontext (Schriften des Centrums für Jüdische Studien, Bd. 14), Innsbruck – Wien – Bozen (2008)
  • Wassermann, Heinz P.: Naziland Österreich? Studien zu Antisemitismus, Nation und Nationalsozialismus im öffentlichen Meinungsbild (Schriften des Centrums für Jüdische Studien, Bd. 2). Innsbruck – Wien – München – Bozen (2002)

Periodika/Newsletter:

  • transversal – Zeitschrift des Centrums für jüdische Studien

Powered by WordPress | Free wordpress themes free | Thanks to Download Free WordPress Theme, Best New Business and Premium WordPress Themes