Dr.-Erich-Bloch-und-Lebenheim-Bibliothek der (Judaica) der Israelitischen Kultusgemeinde Konstanz

Sitz:

Dr.-Erich-Bloch-und-Lebenheim-Bibliothek (Judaica)

Sigismundstr. 19

78462 Konstanz

Tel.: 07531/88-4176 u. 2848 383

thomas.uhrmann@bsz-bw.de

 Gründungsjahr: 1982

Aufgaben/Ziele:

Die Dr.-Erich-Bloch-und-Lebenheim-Bibliothek ist eine auf Judaica spezialisierte öffentliche Leihbibliothek in Konstanz, die von der Israelitischen Kultusgemeinde Konstanz betrieben wird. Die Bibliothek wurde von dem Historiker und Schriftsteller Dr. Erich Bloch und Else Levi-Mühsam aufgebaut. Neben Büchern zur jüdischen Geschichte und Kultur in Deutschland, zu Fragen des christlich-jüdischen Verhältnisses, zu Antisemitismus und zur Schoah finden sich Biographien jüdischer Persönlichkeiten in der Bibliothek. Als erste Judaica-Bibliothek, die nicht einer Hochschule angegliedert ist, und zugleich als erste Bibliothek einer jüdischen Gemeinde in Deutschland ist die Bücherei im Jahre 2001 in einen Bibliotheksverbund aufgenommen worden. Der gesamte Buchbestand wurde beim ebenfalls in Konstanz ansässigen Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg (BSZ) in den elektronischen Katalog des Südwestdeutschen Bibliotheksverbund (SWB)  eingegeben. Die Möglichkeit der Katalogisierung in Originalschriften (für diese Bibliothek also in hebräischer und kyrillischer Schrift) war   im SWB als ersten deutschen Bibliotheksverbund seit Anfang 2009 gegeben.

[Besonderheiten/Forschungsschwerpunkte:]

  • jährliche Beteiligung an dem „Europäischen Tag der jüdischen Kultur“
  • Unter dem Titel „Baum des Lebens und gedeckter Tisch – Torah, Talmud, Schulchan Aruch und andere Quellen des Judentums“ oder „Torah, Tauchbad, Traditionen“ finden regelmäßig Veranstaltungen für die Volkshochschule Konstanz statt.
  • Beratung und Begleitung des Ausstellungs-, Publikations- und Dokumentarfilmprojekts „Jüdische Jugend heute in Deutschland“ (2005)
  • Begleitung des Buchprojektes „Der interreligiöse Stadtführer – Wege durch Konstanz“ von Schülern des Ellenrieder-Gymnasiums Konstanz (2006)

Bibliothek:

  • über 4300 Titel
  • Umfangreiche Bücherschenkung von der Karger-Bibliothek der Israelitischen Gemeinde Basel
  • Abteilung Belletristik: Romane, Dramen und Gedichtbände jüdischer Autoren aus Amerika, Europa und Israel
  • Kinder- und Jugendbücher
  • Schenkung der British Library London: Auswahl jiddischer Literatur in Originalsprache und hebräischer Schrift
  • rabbinische Literatur in hebräischer, bzw. aramäischer und deutscher Sprache
  • Biographien jüdischer Persönlichkeiten
  • Wissenschaftliche Abteilung mit historischen und judaistischen Titeln

Datenbanken und Online-Ressourcen:

Powered by WordPress | Free wordpress themes free | Thanks to Download Free WordPress Theme, Best New Business and Premium WordPress Themes